Wunschleistungen

Die Wunsch-Leistungen werden auch Individuelle Gesundheits-Leistungen (IGeL) genannt. Es sind Leistungen, welche auf Wunsch des Patienten durchgeführt, jedoch nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.
Die Bundesärztekammer stellte im Mai 2006 fest: "Viele Patienten wollen eine bestmögliche Versorgung auch dadurch sicherstellen, dass sie individuelle Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen."
Für die Durchführung und Behandlung schließen Sie einen individuellen Behandlungsvertrag auf der Basis der GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) mit Ihrem Arzt ab. Die Preisliste können Sie am Anmeldeschalter einsehen.

Diagnostik und Beratung
  • Demenz-Checkup (z.B. Morbus Alzheimer)
  • Hirnleistungsdiagnostik
  • Verkehrsmedizinische Untersuchung und Begutachtung
  • Gutachten für Arbeitgeber, private Versicherungen etc.
  • Beratung zur Prävention